•  
  •  

Wie wirkt Shiatsu bei Stress


Shiatsu_Kopf
Was ist Stress?
Inder Alltagssprache setzen wir Stress oft mit Termindruck, einer übervollen Agenda oder zu vielen gleichzeitig zu erfüllenden Aufgaben gleich. Aus fachlicher Sicht handelt es sich vielmehr um ein Ungleichgewicht zwischen den gestellten Anforderungen (zB Arbeit, Beziehungen, Erziehung) und den eigenen Kräften/Ressourcen. Kommt es zu einem länger andauernden Ungleichgewicht zwischen den verursachenden Faktoren/Stressoren und den eigenen Möglichkeiten/Ressourcen kann das körperliche und seelische Wohlbefinden beeinträchtigt werden.

Was passiert im Körper?
Unser Körper reagiert seit der Steinzeit unverändert auf Stresssituationen. Reflexartig versetzt er uns in Alarmbereitschaft, damit wir mit Kampf oder Flucht («fight or flight») reagieren können. Dabei werden die Stresshormone Adrenalin, Noradrenalin und Cortisol ausgeschüttet, um unsere ganzen Kräfte freizusetzen. Gleichzeitig unterdrückt der Körper die Funktionen, die wir nicht unmittelbar benötigen, was unter anderem unsere Wahrnehmung einschränkt. Haben wir die Stresssituation überstanden, verringert sich die Freisetzung von Adrenalin und Noradrenalin und wir kommen wieder zur Ruhe. Die Entspannung ist überlebenswichtig, um wieder neue Energie zu gewinnen. Diese punktuellen Stresssituationen, wie sie beispielsweise von einer grossen Prüfung, einem unangenehmen Gespräch oder einem einschneidenden Erlebnis hervorgerufen werden können, bringen den Körper zwar kurzfristig bis an die Belastungsgrenze, stärken aber aufgrund der Erfahrung, die wir daraus ziehen, langfristig unsere seelische und körperliche Belastbarkeit. In solchen Fällen spricht man von positivem Stress. Im heutigen modernen Arbeits- und Familienalltag haben wir es aber oft mit anhaltenden Stresssituationen negativer Art zu tun, die den Körper nicht wieder in den Ruhemodus zurückkehren lassen und uns langfristig unserer Energie berauben.

Ursachen von Stress
  • Überlastung am Arbeitsplatz
  • Doppelbelastungen wie Job und Kindererziehung
  • Schicksalsschläge wie Arbeitslosigkeit oder Verlust eines geliebten Menschen
  • Beziehungsprobleme
  • Chronische körperliche Krankheit
  • Finanzielle Probleme

Stress und seine Symptome
  • Muskuläre Verspannungen an Nacken und Rücken
  • Kopfschmerzen und Migräne
  • Abwehrschwäche
  • Verdauungsprobleme
  • Chronische und akute körperliche Beschwerden ohne medizinische Ursache
  • Schlafschwierigkeiten
  • Herzkreislaufprobleme
  • Konzentrationsschwierigkeiten
  • Nervosität
  • Angstzustände
  • Erschöpfung

Wie wirkt Shiatsu bei Stress?
Die ruhige Atmosphäre in der Shiatsutherapie ist eine Voraussetzung und ein wichtiger Teil der Wirkung von Shiatsu. Sie erlaubt es Ihnen, aus den engen alltäglichen Stressmustern herauszutreten und mit den eigenen tieferen Bedürfnissen in Kontakt zu kommen.

Der charakteristische, achtsame, rhythmische Druck, die Rotationen und Dehnungen auf den Körper und seine Energieleitbahnen regulieren den Energiefluss und das vegetative Nervensystem regeneriert. Die Veränderung im Nervensystem bewirkt die Ausschüttung des Hormons „Oxytocin“. Das bedeutet Stressabbau für den ganzen Körper und Aktivierung der Selbstheilungskräfte.

Durch die Behandlung lösen sich muskuläre Verspannungen und die darin blockierte Energie. Der/Die BetroffeneR gewinnt die natürliche Fähigkeit zurück, belastende Lebensumstände auszugleichen.

Im begleitenden Gespräch arbeiten Therapeutin und BetroffeneR gemeinsam heraus, welche Lebensumstände zu den stressbedingten Beschwerden führen. Die Shiatsu-Therapeutin hilft dabei, Stressmuster und Lebenssituation zu reflektieren und vermittelt einfache Übungen, die entspannend und stärkend wirken. Die Betroffenen finden zurück zu einer tiefen Ruhe, Gelassenheit und Entspannung und können ihre Batterien Stück für Stück wieder aufladen. Damit wird Shiatsu zu einem besonders geeigneten Mittel, um Menschen in belastenden und stressgeprägten Lebensphasen zu begleiten.


Terminvereinbarung
Mobiltel: 079 928 85 47
Eine Shiatsubehandlung am ganzen Körper dauert 75 Minuten.
Eine Shiatsubehandlung an lokalen Beschwerden dauert 35 Minuten.
image-7339457-Shiatsu_Arm.jpg